Panel Projektadministration

Für die Verwaltung der Projekte in WinCC OA unter Windows, gibt es einen Eintrag im Menü Start > Programme > Siemens Automation > Runtime Systems -> WinCC OA <Version> > WinCC OA Projektadministration. Es öffnet sich das Panel für die Projektadministration (Panel Project Administrator). Unter Linux verwenden Sie folgendes Kommando, um dieses Panel zu starten:

< wincc_oa_path >\bin>startPA

Dieses Kommando kann natürlich auch unter Windows ausgeführt werden, um das Panel für die Projektadministration zu öffnen. Der Benutzerführung unter Windows entsprechend sind für den Start des Panels die Einträge im Startmenü vorhanden (wie oben beschrieben). Bei Verwendung der grafischen Oberfläche KDE unter Linux, gibt es auch entsprechende Einträge im Startmenü für das Öffnen des Projekt-Administrator Panels.

ACHTUNG: Beachten Sie, dass unter Linux die Projekte standardmäßig in der Datei /etc/opt/ WinCC_OA /pvssInst.conf gesucht werden. Seit der Version 3.12 verwendet die Windows Version von WinCC OA ebenfalls das Konfigurationsfile pvssInst.conf welche sich unter "C:\ProgramData\Siemens\WinCC_OA" befindet. Diese Datei darf nicht bearbeitet oder gelöscht werden und wird auch nicht bei der Deinstalltion von WinCC OA entfernt. Wenn die Variable PVSS_II_ROOT gesetzt ist, werden die Projekte in diesem Pfad gesucht (und im Panel Projekt-Administrator angezeigt).

Das Panel Project Administrator befindet sich im Verzeichnis

< wincc_oa_path >/panels/projAdmin/project_admin.pnl.

Abbildung 1. Panel für die Projektadministration

Das Panel zeigt eine Übersicht der angelegten und registrierten Projekte in der aktuellen Version von WinCC OA (die Liste mit Projekten älterer Versionen wird per Doppelklick angezeigt). Angezeigt wird der Projektname, die WinCC OA Version mit der das Projekt erstellt wurde und der Status des Pmon (Läuft, Läuft nicht, Ungeprüft), der das jeweilige Projekt bedient. Beim Aufschalten des Panels wird automatisch die Liste mit den Projekten angezeigt und anschließend eine Überprüfung des Projektstatus durchgeführt.

Beachten Sie, dass in einem mit Passwort geschützten Projekt trotzdem Informationen über das Projekt angezeigt werden können (über das Panel Projekt-Administrator). Das geschützte Projekt kann natürlich nicht verwaltet werden. Löschen ist aufschaltbar, damit man ein anderes Projekt löschen kann.

Bei Öffnen des Project Administrators werden die fehlerhaften Projekte (z.B. wenn Projektverzeichnis über Windows Explorer gelöscht worden ist aber in der Liste im Project Administrator noch vorhanden ist oder ein fehlerhafter Config-Eintrag in der Config-Datei vorhanden ist) erkannt und in einer Liste angezeigt. Es wird die Meldung "Fehler beim Lesen der Projektliste! Möchten Sie die ungültigen Projekte korrigieren?", angezeigt und Sie können die -config-Datei eines fehlerhaften Projektes korrigieren (über die Schaltfläche links unten) oder das fehlerhafte Projekt löschen (über die Schaltfläche mit dem Papierkorb-Symbol). Beachten Sie, dass beim Editieren der Config-Datei Sie die Config-Datei im Notepad unter dem Namen Config zwischen Anführungszeichen "Config" setzen müssen da die Datei sonst als Text-Datei gespeichert wird. Unter Linux muss die Datei im Vi mit absolutem Pfad (z.B. w:/<proj_path>/config/config) angegeben werden.

Abbildung 2. Projekte korrigieren/entfernen

Hinweis

Die Fehlermeldung: "Fehlende oder fehlerhafte progs- oder Config-Datei!" bei der Selektion eines Projektes hat folgende Ursachen:

1.) Ein falscher " wincc_oa_path " ist in der Config-Datei eingetragen. Kontrollieren Sie in diesem Fall die Config-Datei des Projektes und setzen gegebenfalls den " wincc_oa_path " richtig.

2.) Die progs-Datei im Verzeichnis <proj_path>/config/ ist fehlerhaft oder fehlt gänzlich. Kopieren Sie eine Sicherung dieser Datei in das <proj_path>/config/ Verzeichnis oder kopieren Sie die Datei aus der Version (< wincc_oa_path >/config/progs) in das Verzeichnis <proj_path/config/>. Danach sind die Managereinstellungen gegebenenfalls neu zu parametrieren. Das sollte jedoch nur von erfahrenen Benutzern vorgenommen werden!

Die Fehler-Ursache wird auch in die WCCILpmon.log Datei in wincc_oa_path /log geschrieben.

Schaltflächen

Die Schaltflächen in diesem Panel haben folgende Funktionalität:

Öffnet ein Panel zum Anlegen eines neuen Projektes. Siehe auch Projekt anlegen.

Registriert ein ausgewähltes Projekt. Siehe auch Projekt registrieren.

Kopiert ein bestehendes Projekt. Siehe auch Projekt kopieren.

Löscht ein ausgewähltes Projekt. Siehe auch Projekt löschen.

Editiert ein selektiertes Projekt (z.B. Nachziehen auf die aktuelle Version, Config-Datei editieren). Siehe auch Projekteigenschaften ändern.

Öffnet das Consolepanel und startet den Pmon für ein ausgewähltes Projekt. Mehr zum Consolepanel erfahren Sie auf der Seite Consolepanel.

Öffnet das Consolepanel und startet das gesamte Projekt.

Stoppt das gesamte Projekt (inklusive Pmon).

Durch Klick auf diese Schaltfläche wird der Status des Pmon für die angezeigten Projekte abgefragt und in der Liste aktualisiert. Es wird ein zyklischer Aktualisierungsvorgang gestartet (Die Schaltfläche kann bei einer zyklischen Aktualisierung nicht mehr betätigt werden und ist ausgegraut dargestellt). Die Aktualisierung wird durch die Anzeige eines kleinen grünen Balken links neben dem Projekt visualisiert. Durch Klick auf die Schaltfläche mit der rechten Maustaste können Sie einen Aktualisierungsintervall setzen. Es wird das unten angezeigte Menü geöffnet in dem Sie das Intervall selektieren können. Sie können entweder einmal aktualisieren oder das Intervall (2 Sekunden, 5s oder 10s) selektieren.

Abbildung 3. Aktualisierungsintervall wählen

ACHTUNG: Beachten Sie, dass eine regelmäßige Aktualisierung zu einer höheren Systemlast führt.

Durch Klick auf diese Schaltfläche öffnet sich ein Dialogfenster zum Auswählen einer Sprache für die Sprachumschaltung.

Anmerkung: Die Sprache der Projekt Administration wird automatisch an die Sprache des Betriebssystem angepasst. Sollte die Sprache nicht verfügbar sein, wird Englisch als Fall-Back verwendet. Um die Sprache zu ändern, kann die "Sprache umschalten" Schaltfläche innerhalb der Console oder Projektadministration verwendet werden.

Öffnet ein Panel für das Auslesen des Hardwarecodes und Anforderung einer WinCC OA Lizenz. Siehe auch Panel für die Lizenzanforderung.

Öffnet den LogViewer und zeigt die Log-Einträge der Projekt Administration an, die ab diesem Zeitpunkt in die PVSS_II.log-Datei geschrieben werden (siehe auch Log-Dateien).

Öffnet die WinCC OA Online Hilfe.

Die durch die Schaltflächen verfügbaren Funktionen können auch über ein Kontextmenü im Projekt Administrator Panel erreicht werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Projekt, um Einstellungen an den Projekten über dieses Kontextmenü durchzuführen. Weiters stehen Hotkeys (Tastaturkürzel) zur Verfügung, die ein Öffnen der einzelnen Panels für die Projektadministration erlauben (z.B. Strg-N für Projekt anlegen, Strg-C für Projekt kopieren, usw.). Diese Tastaturkürzel sind im Tooltip der einzelnen Schaltflächen, im Kontextmenü und in der Titelleiste des jeweiligen Panels ersichtlich.

Anmerkung: Die Tastaturkürzel zum Öffnen der einzelnen Panels aus der Projektadministration stehen nur unter Windows (UI) zur Verfügung!

Abbildung 4. Kontextmenü im Project Administrator Panel

Doppelklick für Liste älterer Projekte

Ein Doppelklick auf den Eintrag "Doppelklick für Liste älterer Projekte" öffnet das Management Panel für Projekte älterer Versionen, welches es ermöglicht, diese zu bearbeiten.

Anmerkung: Für das Öffnen dieses Panels sind Administratorrechte erforderlich!

Abbildung 5. Projekte älterer Versionen

Folgende Optionen stehen für ältere Projekte zur Verfügung: