Connectors

Connectors werden verwendet um zwei Connector Punkte miteinander über ein Polygon oder eine Pipe zu verbinden. Die Connector Punkte werden im Referenzpanel im GEDI gesetzt. Die Punkte werden über das Panel definiert, nicht über die Shape, da sie nur für komplexe Objekte (z.B.: Motor, Ventil, Schalter, ect.) und nicht für primitive Objekte relevant sind.

Die automatische Pfadsuche berechnet alle Eckpunkte des Connector Objekts, was die gesamte Geometrie des Connectors beim Neuberechnen verändert. Als Konsequenz daraus kann das Connector Objekt nicht wie ein normales Polygon oder Pipe Objekt verschoben, skaliert oder rotiert werden. Es ist allerdings möglich die Eckpunkte manuell zu verändern. In diesem Fall ist zu beachten, dass die Änderungen bei einer Neuberechnung verschwinden (z.B.: eine verbundene Referenz wird verschoben).

Abbildung 1. Connectors in der Referenz
Abbildung 2. Connectors im GEDI

Es gibt 3 verschiedene Arten von Connectoren: Polygon Steps, Polygon Curved und Pipe. Der Unterschied zwischen Step und Curved Polygons ist die Darstellung der Eckpunkte. Curved Polygons verwenden eine Bezier-Kurve bei der Richtungsänderung.

Connector Punkte

Connector Punkte sind die Endpunkte für die Connector Objekte. Sie werden durch Rechtsclick an beliebiger Stelle im Referenzpanel über den Eintrag "Connector Punkt hinzufügen" im Context-Menü gesetzt. Wenn ein Connector Punkt hinzugefügt wird, wechselt das Panel automatisch zur Darstellung der Connector und Panelreferenz-Punkte. Ein Connector Punkt wird über seinen Namen (auch die Id genannt) addressiert. Dieser kann über das Context-Menü zugewiesen werden.

Connector Punkte können für alle offenen Panels mit der Toggle-Option "Panelreferenzpunkte anzeigen" im Ansichts-Menü angezeigt oder versteckt werden.

Ein Rechtscklick auf den Connector Punkt erlaubt es diesen über das Context-Menü umzubenennen oder zu löschen. Links-click und halten der Maustaste ermöglicht das Verschieben des Connector Punktes.

Connector Arten

Es kann eine von 3 Connector Arten innerhalb der GEDI Grafikobjekts-Menüzeile ausgewählt werden:

Polygon als Connector (Steps)
Polygon als Connector (Curved)
Pipe als Connector

Es wird entweder ein Polygon oder eine Pipe Shape mit den üblichen Fähigkeiten erzeugt, die sich von ihrer normalen Form durch die Markierung als Connector unterscheiden. Hier gelten bestimmte Regeln, z.B. dass Connectors nicht verschoben, skaliert oder rotiert werden können.

Eine Connector Shape wird erstellt, in dem eine der oben genannten Optionen ausgewählt wird, dann die Maus in die Nähe eines verfügbaren Objektes (eine Panelreferenz mit definierten Connector Points) bewegt wird, welches seine Connector Punkte anzeigt. Dann wird duch Pressen und Halten der linken Maustaste über einem Connector Punkt und Auslassen der Maustaste über dem Connector Endpunkt die Shape gezeichnet. Während der Konstruktion des Connectors können die Connector Punkte als Fangpunkte verwendet werden.

ACHTUNG:

Wenn die Panelreferenz mit den Connector Punkten ausgewählt und gespiegelt wird, bleiben die Connector Points in ihrer urprünglichen Position. Dies passiert Aufgrund der Tatsache, dass in der Panelreferenz beim Spiegeln alle Objekte überparametriert werden, was die Connector Punkte der Referenz nicht beeinflusst.

Connector Funktionen

Connector Shapes sind spezifische Anwendungen der Polygon und Pipe Objekte, weshalb die Funktionen mit den jeweiligen Objektdokumentationen gruppiert sind. Alle Funktionen die spezifisch die Connector Funktionalität betreffen sind hier aufgelistet:

Panelattribute
"connectorPoints"
Panelreferenzattribute
"connectedShapes"
Polygon und Pipe -attribute
"connectorConnectionType"
Nur verfügbar wenn die Shape ein Connector Objekt ist:
"connectorBeginRef"
"connectorEndRef"