Katalogfenster

Das Katalogfenster ermöglicht die Ansicht und Verwaltung von Referenzpanels und anderen Katalogen, beispielsweise Symbolbibliotheken.

Öffnen Sie das Katalogen-Fenster des Projektes oder der Version durch Selektieren von Catalogs -> [Projektname] oder [Version] aus dem View-Menü.

Der Objektkatalog beinhaltet 12 Unterkataloge. Die Objektkataloge liegen in wincc_oa_path \<version>\panels\objects. In der nächsten Abbildung sehen Sie z.B. den Teilkatalog "STD_INDICATORS"aufgeschlagen.

Abbildung: Unterkatalog "STD_INDICATORS"

Referenzobjekte werden als Referenzpanels mit der Dateierweiterung .pnl im Pfad .../panels/objects gespeichert. Wenn ein Referenzpanel gespeichert wird (siehe auch Kapitel Eigenschaften von Referenzen und Überparametrierung), so wird gleichzeitig im Katalogfenster unter "Objects" ein Bildsymbol angelegt.

Einen Teilkatalog öffnen Sie durch einen Linksklick auf den Namen. Im Katalogfenster können Sie durch einen Rechtsklick und die Option "All objects" alle Objekte anzeigen lassen.

Um die Objekte in den Panels zu verwenden, klicken Sie auf ein Objekt im Katalogfenster und ziehen Sie es ins Panelfenster. Eine Referenz kann auch über die Option "Panel Reference" der Symbolleiste hinzugefügt werden. Für mehr Information über Referenzen siehe Kapitel Eigenschaften von Referenzen und Überparametrierung.

Um die Ansicht der Symbole zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Katalogfenster und selektieren Sie die "Change Icon"-Option. Das Symbol wird in einem Grafikprogramm geöffnet und kann geändert werden. Speichern Sie das geänderte Symbol. Das neue Symbol wird im Katalogfenster gezeigt.

Anmerkung:

Mittels des Kontextmenüs der rechten Maustaste kann innerhalb eines Kataloges zwischen Symbol- und Listenansicht gewechselt werden.