S7 TIA Symbolic Migration

Ab WinCC OA 3.15 wird anstatt des S7-Treibers der S7Plus-Treiber für die Kommunikation mit Siemens S7-1200 und S7-1500 Geräten mittels symbolischer Adressierung verwendet. Der S7-Treiber unterstützt diese Art der Kommunikation nicht mehr.

Der S7-Treiber unterstützt weiterhin die absolute Adressierung für S7-1200 und S7-1500 Geräte. Siehe Voraussetzungen und Installation für die dafür notwendigen Schritte.

Anmerkung: Wird daher ein altes 3.14 Projekt hochgezogen, in dem für den S7-Treiber TIA-Verbindungen zu S7-1200 oder S7-1500 Geräten konfiguriert sind, müssen diese für die Verwendung mit dem S7Plus-Treiber migriert werden.

Öffnen Sie hierfür das Migrationspanel über die Schaltfläche S7 TIA Symbolic Migration im Systemmanagement.

Abbildung: System Management - Registerkarte "Treiber S7"

Abbildung 1. S7 TIA Symbolic Migration

Migration

S7

Listet die konfigurierten S7-Treiber des Projekts auf.

Num

Die Nummer des S7-Treibers.

S7Plus / Simulation

Zeigt an, welchem S7Plus-Treiber die TIA-Verbindung zugeordnet wird.

Num

Die Nummer des S7Plus-Treibers. Durch Klick auf dieses Feld können Sie aus allen vorhandenen S7Plus-Treibernummern wählen.

Anmerkung: Beachten Sie, dass alle notwendigen S7Plus-Treiber sowie die entsprechenden internen Datenpunkte vom Typ _DriverCommon vorhanden sein müssen, bevor Sie die Migration starten.

Start

Durch Klick auf diese Schaltfläche wird die Migration der TIA-Verbindung zum S7Plus-Treiber durchgeführt.

Schließen

Schließt das Migrationspanel.

Weitere Schritte

Durch die erfolgreiche Migration werden automatisch alle S7-TIA-Verbindungen sowie sämtliche symbolische S7-Peripherieadressen für den S7Plus-Treiber konfiguriert. Bevor die Verbindung aufgebaut und mit den Geräten kommuniziert werden kann, müssen Sie noch folgende Schritte durchführen:

  • Auswahl des TIA-Projekts über den Symbolik-Tab des S7Plus-Konfigurationspanel

Anmerkung: Beachten Sie, dass für die Verwendung der TIA-Symbolik mit dem S7Plus-Treiber eine Export-Datei des TIA-Projekt erforderlich ist. Nähere Informationen finden Sie in der Dokumentation des S7Plus-Treibers unter Voraussetzungen und Installation bzw. Symbolik.