Desktop UI Basics

Das WinCC OA Desktop UI ist der Nachfolger des WinCC OA WebClients welcher nicht länger unterstützt wird. Im Vergleich mit dem nun eingestellten WebClient bietet das WinCC OA Desktop UI folgende Vorteile:

  • Einheitliches Look-and-Feel auf allen Desktop Betriebssystemen
  • Projektübersicht für die Verwaltung des Zugriff auf mehrere Projekte
  • Schnelle und einfache Verteilung und Upgrade mittels Web Server durch eigenständiges Desktop UI Setup
  • Automatische Panel Synchronisation zwischen Server und Client
  • Integration in das WinCC OA Geräte Management für die erweiterte Zugriffsverwaltung und erhöhte Sicherheit
  • Keine zusätzlichen Browser Plugins erforderlich

Hinweise und Einschränkungen

Hinweise

  • Das Desktop UI unterstützt keine Erstellung von WinCC OA Projekten. Es ist nur dafür vorgesehen, Fernzugriff für Operatoren zu ermöglichen.
  • Für mobile Geräte steht die WinCC OA mobile UI Applikation zur Verfügung. Diese finden sich in den jeweiligen App Stores. Siehe Mobile UI Applikation.

Einschränkungen

  • Das WinCC OA Desktop UI kann sich nur zu Projekten der selben Version verbinden, z.B. kann ein WinCC OA Desktop UI Version 3.15 sich nicht mit einem WinCC OA Server Projekt Version 3.14 verbinden.

Kapitelübersicht

Kapitel Inhalt
Vorraussetzungen und Installation Information über die Voraussetzung und Installationsschritte für das Desktop UI
Konfiguration Konfiguration und Verwendung des Desktop UIs
Geräte Management Beschreibung des WinCC OA Geräte Management