Treiber

Treiber Funktion
Unterstützte Plattformen der wichtigsten Treiber Matrix-Darstellung der unterstützten Plattformen der wichtigsten WinCC OA Treiber / Manager.
Treiberspezifische Funktionen Beschreibung von Funktionalitäten wie Pollgruppen oder Bidirektionale Peripheriekommunikation, die bei einigen Treibern implementiert sind und parametriert werden können.
BACnet BACnet stellt einen einheitlichen und firmenneutralen Standard für die Datenkommunikation in und mit Systemen der Gebäudeautomation bereit. Das Ziel der Standardisierung ist die Interoperabilität. Die Dienste werden nach dem Client/Server Prinzip übermittelt. WinCC OA ist hierbei der Client und das BACnet Gerät der Server.
Cerberus Der neue native WinCC OA Cerberus-Treiber stellt die Kommunikation von und zu den Brandmeldezentralen und Gebäudesicherheitskomponenten von Siemens im Falle von Brand-, Gas- oder Einbruchs- Alarm auf sehr einfache Weise sicher.
DNP3 Der WinCC OA DNP3 (Distributed Network Protocol 3) Treiber ist ein offenes, robustes und modernes Protokoll, der ähnliche Charakteristiken und Stärken wie der IEC Treiber aufweist. Die Übertragung von beliebig vielen Telegrammen mit unterschiedlichen Datentypen findet zwischen dem WinCC OA System (Master) und Außenstationen (Slave) statt.
Ethernet/IP Der WinCC OA Ethernet/IP Treiber wird zur Kommunikation mit mehreren Generationen und Familien von Rockwell Automation / Allen Bradley SPSen verwendet. Das Protokoll ist Teil des Anwendungslayers und setzt auf dem Standard TCP/IP Netzwerkprotokoll auf.
IEC Fernwirktreiber auf TCP/IP oder V24 Basis, dessen Telegrammübertragung gemäß den IEC Normen erfolgt.
IEC 61850 Beschreibung zur Konfiguration des IEC 61850 Clients. IEC 61850 definiert die Interaktion mit und zwischen Elementen einer Schaltanlage. Als Übertragungsprotokoll wird TCP/IP verwendet.
Modbus/TCP Modbus/TCP basiert auf dem seriellen Modbus Protokoll, das für TCP/IP adaptiert wurde. Der Treiber kann gleichzeitig für Modbus/TCP oder UNICOS verwendet werden.
MQTT Das Nachrichtenprotokoll MQTT setzt auf TCP/IP auf und ist für die Kommunikation in Netzwerken mit eingeschränkter Bandbreite gedacht.
OPC Alarms & Events Beschreibung der wichtigsten Begriffe und Schritte zum Starten einer funktionierenden OPC Alarms & Events (Server und/oder Client) Kommunikation in WinCC OA .
OPC Client (Data Access) Beschreibung der wichtigsten Begriffe und Schritte zum Starten einer funktionierenden OPC Data Access Kommunikation in WinCC OA .
OPC Server (Data Access) Zur Kommunikation mit Datenbanken, LZA Tools, Reporting und anderen Leitsystemen via OPC.
OPC HDA Server Wird verwendet um archivierte Prozessdaten des WinCC OA Projekts auszutauschen
OPC HDA Client Ermöglicht die Erfassung, Anzeige und Speicherung historischer Daten von OPC HDA Servern.
OPC Unified Architecture OPC Unified Architecture (kurz OPC UA) ist die neueste OPC Spezifikation der OPC Foundation und unterscheidet sich erheblich von ihren Vorgängern (DA, A&E, HDA, Commands, Complex Data). OPC UA schafft einen neuen Standard, der vollständig auf einer service-orientierten Architektur basiert.
PROFIsafe PROFINET ist ein Kommunikationsprotokoll um Daten zwischen Controllern und Geräten über Ethernet schnell und sicher auszutauschen. PROFIsafe ist verantwortlich für die Kommunikation zwischen Safety-Geräten und Safety-Controllern.Der WinCC OA PROFIsafe-über-PROFINET-Treiber (kurz: PROFIsafe-Treiber) wird verwendet, um einen WinCC OA Host mit einem PROFINET-Netzwerk zu verbinden.
RK512 Beschreibung des WinCC OA Treiber WCCOArk512, der zur Ankopplung einer SPS über das 3964R/RK512 Protokoll dient. Der Datenaustausch zwischen Treiber und der SPS erfolgt über eine serielle Schnittstelle.
S7 Native Treiber zur Anbindung von Siemens S7 SPSen an WinCC OA .
S7Plus Der WinCC OA S7Plus-Treiber ermöglicht die Kommunikation mit Siemens S7+ SPSen und verwendet hierzu die Siemens-Kommunikationslibrary IOMS.
S-Bus Beschreibung des WinCC OA S-Bus Treibers, welcher zur Anbindung von SAIA PCD Steuergeräten an WinCC OA Projekte dient.
Simulator Beschreibung des Simulator von WinCC OA . Er erlaubt den Betrieb des Systems, ohne mit real vorhandener Peripherie verbunden zu sein.
SINAUT SINAUT (SIemens Network AUTomation) ist ein von Siemens entwickeltes Kommunikationsprotokoll zur automatisierten Überwachung und Steuerung entfernter Prozessstationen auf Basis von SIMATIC S7. Hauptanwendungsgebiete sind die Telemetrie und das Fernwirken in den Branchen Wasser/Abwasser, Öl und Gas, Fernwärme, Bergbau und Verkehrstechnik.
SNMP SNMP ist ein Protokoll für die Überwachung von Netzwerkkomponenten und deren Funktionen. SNMP unterscheidet zwischen Agent (stellt Daten zur Verfügung) und Manager (fragt Daten ab).
SSI Beschreibung des WinCC OA Treiber WCCOAssi, der zur Ankopplung von SAT Fernwirksystemen dient. Der Datenaustausch zwischen WinCC OA und SAT erfolgt über LAN (Ethernet, IEEE 802.3), die verwendeten Telegrammformate sind die von SAT definierten SSI - Formate.
TLS Beschreibung des TLS-Gateways das zur Kommunikation mit TLS-konformen Geräten verwendet wird.