Alle Patch Release Notes

Patch 3.18-P001

Die Installation dieses Patches ist zwingend erforderlich, falls Sie in WinCC OA 3.18 mehrsprachige Projekte im XML-Panelformat bearbeiten. Bei einer anderen Systemkonfiguration besteht keine Notwendigkeit zur Installation dieses Patches.

In Version 3.18 funktioniert das Laden mehrerer Sprachen in ein XML-Panel nicht korrekt.Es wird nur eine Sprache geladen, was zur Folge haben kann, dass in einer Runtime-Benutzeroberfläche Informationen in der falschen Sprache angezeigt werden und beim Speichern eines Panels in GEDI nicht alle Sprachen gespeichert werden.

Anmerkung: Falls Sie RedHat nutzen, müssen Sie zur Vermeidung von Problemen bei der Installation des Upgrades zunächst WinCC OA 3.18 3.18 manuell deinstallieren, bevor Sie WinCC OA 3.18-P001 installieren.

Patch 3.18-P002

Für Details lesen Sie bitte die Readme-Dateien der Patches.

Patch 3.18-P003

Kontinuierliche Integration / kontinuierliche Lieferung machen es möglich, viele Erweiterungen des WinCC OA Dashboards in diesem Patch auszuliefern

Dashboards direkt über URL öffnen

  • Jetzt können Dashboards direkt über URLs geöffnet werden.
  • Dies macht es einfacher, die Dashboards als statische Überblicksbildschirme oder Linienübersichtsbildschirme zu nutzen.

SVG Widget Erweiterungen

  • Autovervollständigung im Rule Selektor für HTML Klassen und IDs des SVGs.
  • Herausheben der gewählten HTML Klasse oder ID des SVGs im Editor.
  • Autovervollständigung im Rule Selektor für Data Point Configs.
  • Aktuelle DPE Werte können als Variablen gesetzt werden; dadurch ist es möglich, den Selektor direkt mit dem DPE Wert zu setzen.

Anlagenmodell im Data Selektor verfügbar

  • Das WinCC OA Anlagenmodell ist JETZT im Data Selektor verfügbar.
  • Die modellierte Struktur der Anlage kann im Dashboard mit WinCC OA Daten verbunden werden.

Visuelle Effekte für gelöschte/modifizierte DPs

  • Gelöschte oder modifizierte DPs von bereits konfigurierten Widgets sind nun für einfache und schnelle Erkennung visualisiert.

Benutzerdefinierte Icons für jedes Dashboard

  • Option, ein Icon für jedes Dashboard zusätzlich zu Name und Beschreibung auszuwählen.
  • Das Icon ist in der Dashboard Übersicht sowie als auch in der “Favorites” Randleiste zu sehen.

Rückwärts in der Zeitleiste scrollen im Line Chart Widget

  • Das Line Chart Widget unterstützt jetzt das Scrollen rückwärts in der Zeitleiste.

Patch 3.18-P004

Kontinuierliche Feature-Integration macht es möglich, viele Erweiterungen in mehreren verschiedenen Features mit einem Patch in das Produkt zu integrieren.

Dashboard

  • Neue SVG Widgets Gauge und Silo wurden implementiert

  • Das Dashboard ist nun in der WinCC OA Demolizenz integriert.

IOT2050

  • Support für das IOT2050 Gateway war bereits im Release der Version 3.18 inkludiert, nun werden auch BACnet sowie NGA mit InfluxDB Backend unterstützt.
  • Von nun an ist das IOT2050 Gateway auch als Teil eines WinCC OA IPC Pakets bestellbar (Ausgenommen 4096 Paket).

S7+ Treiber

  • Der S7+ Treiber unterstützt jetzt sichere Verbindungen zu S7-1200/1500 PLCs der neusten Generation über TLS Zertifikate wie in TIA Portal V17 konfiguriert.

OPC UA

  • Der OPC UA Client unterstützt nun das Lesen und Schreiben von individuellen Array Elementen oder Bereichen für Eindimensionale Arrays.

Video Feature

  • WinCC OA Video ist nun auch für SIMATIC Industrial OS 2.2 verfügbar.

Alarmschirm

  • Mit Hilfe von Custom Extensions können das Kontext Menü sowie die Drag&Drop Funktion nun für den Alarmschirm angepasst werden.

Mobile UI

  • Server-Side Authentication (SSA) kann nun auch mit dem Mobile UI verwendet werden.

Patch 3.18-P005

Kontinuierliche Feature-Integration macht es möglich, viele Erweiterungen in mehreren verschiedenen Features mit einem Patch in das Produkt zu integrieren.

Dashboard

  • Neues Widget Gantt Chart wurde hinzugefügt:
    • Anzeigen mehrerer Serien, inklusive Zustandshistorien
    • Die Zustände in den Serien sind beliebig definierbar
    • Bis zu zehn Serien können gelichzeitig angezeigt werden

  • Data Selector Suchfunktion wurde hinzugefügt
  • SVG Widgets:
    • Auto- Vervollständigung für Properties sind nun möglich
    • SVG Properties haben nun einen Default-Wert

  • Widget Selector wurde neu organisiert, und Custom Directories können nun erstellt werden.

  • Alarm View Widget:
    • Die Gesamtleistung wurde verbessert
    • Alarmhistorie kann nun über Einstellung eines Zeitbereiches angezeigt werden, was die Nachvollziehbarkeit und historische Auswertungen von Alarmen verbessert

Treiber

  • S7+ Treiber:
    • Verfügbar für ARM-Plattformen (z. B. IOT2050).
    • Zertifikate aus dem Windows-Zertifikatspeicher können jetzt auch verwendet werden.
  • MQTT:
    • Unterstützt jetzt TLS-PSK Verbindungen zu einem Broker
  • OPC UA Server:
    • Unterstützt jetzt hierarchische Abfragen, einschließlich Index-Range zum Lesen von Elementen oder Bereichen aus Arrays.
  • OPC UA Client:
    • Es stehen zusätzliche Optionen zur Verfügung (z. B. kann nun ein ungültiges Serverzertifikat ignoriert werden).
  • Modbus-Treiber:
    • Unterstützt jetzt Byte-Swapping innerhalb einzelner Register.

Andere

  • Trend-Widget:
    • Die Einheit kann jetzt auch in der Nähe der Kurvenachse angezeigt werden.
  • Code-Coverage-Messung für Control:
    • Neben der reinen Line Coverage wird jetzt auch Branch Coverage berücksichtigt
  • Codeabdeckung im Cobertura-Format:
    • Ergebnisse der WinCC OA Code Coverage können nun im Industriestandard Cobertura-Format exportiert werden
    • Das traditionelle WinCC OA-Coverage-Ergebnisformat bleibt verfügbar
  • Engineering von Benutzern bei Verwendung von OS Auth:
    • Optionales Engineering von Benutzern bei Verwendung der OS-Authentifizierung ist jetzt möglich. Benutzer können vor der ersten Anmeldung des Benutzers hinzugefügt und gepflegt werden.
    • Mit Engineered Usern ist Single Sign-On in allen UI-Varianten einschließlich ULC UX möglich.

Patch 3.18-P006

Kontinuierliche Feature-Integration macht es möglich, viele Erweiterungen in mehreren verschiedenen Features mit einem Patch in das Produkt zu integrieren.

NGA

  • Das Microsoft SQL* (MS SQL) Backend für den NGA wird nun offiziell unterstützt

    • Allgemeine relationale Datenbank
    • Gut etablierte und vertrauenswürdige Datenbanklösung mit hoher Kundennachfrage
    • Breiter Einsatz bei Siemens
    • Redundanter Betrieb möglich
    • Plattformen: Windows (DB & Client), Linux (Client)

Dashboard

  • Kunden können nun ihre eigenen, selbsterstellten SVG Widgets hochladen
    • Um die Funktionalität des Dashboards zu erhöhen und die Anzahl an verwendbaren Widgets in Dashboard Projekten zu erhöhen ist es nun möglich, SVG (Scalable Vector Graphic) Widgets direkt als verpackte ZIP Files über den Browser hochzuladen.

Treiber

  • S7+ Treiber:
    • Liest nun periodisch Kanaldiagnosedaten ein
  • OPC UA Client:
    • Unterstützt nun dynamische Alarmkonditionen, z.B. von S7 1500 PLCs
    • Unterstützt nun das Lesen und Schreiben von strukturierten Daten als JSON Strings
    • Strukturierte Daten können nun als möglich Parameter für Method Calls genutzt werden

Patch 3.18-P007

NGA

  • Die InfluxDB Version wurde auf die neueste Branch-Version (1.8.10) upgedated

Treiber

  • SNMP - Der SNMP Treiber kann nun mehrere VBs in einem SET Request senden
  • S7+ und S7 Classic - Channel-Diagnose: Beide Treiber können nun periodisch Diagnosedaten betreffend Verbindung und Programausführung von der PLC einlesen und diese auf interne Datenpunkte schreiben

Allgemein

  • CISCO Secure Endpoints V 7.4.5 wurde zu den unterstützten Security-Produkten hinzugefügt. Mehr Informationen zum Produkt hier

  • Aus Sicherheitsgründen wurden folgende Anwendungen aus dem WinCC OA Windows Setup entfernt:

    UxFile.exe, awk.exe, basename.exe, cat.exe, cut.exe, date.exe, enump.exe, logoff.exe, ps.exe

  • Stabilitäts- und generelle Qualitätsverbesserungen

Patch 3.18-P008

Wir haben ein kritisches Problem in Patch 3.18-P007 entdeckt, das die Archivierung von Daten mit NGA in redundanten WinCC OA Projekten betrifft. Um Probleme in Kundenanlagen durch die Verwendung von Patch 3.18-P007 zu vermeiden, wurde der Patch aus dem Portal entfernt, um zusätzliche Downloads zu unterbinden. In der Zwischenzeit wurde 3.18-P008 veröffentlicht, der das Problem behebt.

Wenn Sie bereits 3.18-P007 in Kombination mit NGA-Archivierung verwenden, ist ein Upgrade auf 3.18-P008 zwingend erforderlich!

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten!

Patch 3.18-P009

Fremdsoftware

  • Wir bitten Sie, unser offizielles Statement bezüglich der Verwendung von Kaspersky Software hier auf dem WinCC OA Portal zu lesen.

NGA

  • Neue Debug Flags für den Next Generation Archiver wurden hinzugefügt, um besseres Tracing zu ermöglichen und das Potenzial historischer Anfragen zu analysieren.

Kern

  • Alarm & Event Screen

    • Filtern nach Kurzzeichen unterstützt nun auch die eingestellte UI Sprache.
    • Filtern nach DP Alias und DP Beschreibung funktioniert nun auch im geschlossenen Modus.
    • Neue Funktionen erlauben flexiblere/erweiterte Userberechtigungsabfrage im AES.
  • DIST und REDU Systeme wurden stabilisiert, indem die Last der respektiven Event Manager während Switch-overs oder Reconnects reduziert wird.

IEC 61850

  • Verbesserte Redundanzhandhabung von im Voraus festgelegten BRCBs.

Patch 3.18-P010

UI

  • Die neue Funktion moduleIsVisible() prüft, ob ein Modul sichtbar ist oder nicht, was eine flexiblere Gestaltung von User Interfaces erlaubt.
  • Die Qt Version wurde zu 5.15.8 LTS upgedated.

IEC 60870-5-104

  • Es ist nun möglich, dass nur der aktive Treiber zur RTU verbindet. Dies stellt eine Verbesserung für Konfigurationen dar, in denen die RTU nur eine aktive Verbindung erlaubt.

Patch 3.18-P011

Treiber

  • Der Modbus/TCP-Treiber unterstützt nun Funktionscode 0x17 (Read/Write Multiple Register). Dies bedeutet, dass nun mit einem Request gelesen und geschrieben werden kann, was das Engineering effizienter macht.

Video

  • Aufnahmepfade können nun individuelle Ports für Aufnahme und Playback haben, was die Flexibilität erhöht.

Patch 3.18-P012

Ein neues Update für WinCC Open Architecture ist nun verfügbar.

Bei WinCC Open Architecture stehen Cybersecurity und Qualität hoch im Kurs. Aus diesem Grund aktualisieren wir regelmäßig unsere Subkomponenten und legen großen Wert auf rasches Bugfixing. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein, laden Sie den neuesten Patch herunter und installieren sie diesen.

Der Patch liegt auf dem WinCC OA Portal zum Download bereit: https://www.winccoa.com/downloads/category/wincc-oa-318.html

Patch 3.18-P013

Ein neues Update für WinCC Open Architecture V3.18 ist nun verfügbar. (Oktober 2022)

Mit diesem Patch unterstützt WinCC OA nun RedHat/Oracle Linux Version 8.6.

Abbildung 1. RedHat Enterprise Linux 8

Bitte informieren Sie sich hier über alle unterstützten Betriebssysteme in der WinCC OA Dokumentation.

Bei WinCC Open Architecture stehen Cybersecurity und Qualität hoch im Kurs. Aus diesem Grund aktualisieren wir regelmäßig unsere Subkomponenten und legen großen Wert auf rasches Bugfixing. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein, laden Sie den neuesten Patch herunter und installieren sie diesen.

Der Patch steht auf dem WinCC OA Portal (https://www.winccoa.com/downloads/category/wincc-oa-318.html) zum Download bereit.